Bio Bienenwachstücher und -produkte - Informationen & Erfahrungen

Rohstoffe - Wirkung - Anwendungen - Pflege

Welche Eigenschaften haben Produkte aus Bienenwachs?

Die Natur packt Lebensmittel perfekt ein, denkt man an Nüsse, Obst wie Zitronen, Bananen, Orangen, Äpfel oder Gemüse wie Bohnen und Erbsen.

Bienenwachsstoffe haben vergleichbare Eigenschaften, sie lassen Lebensmittel atmen wie eine Fruchtschale.

  • Bienenwachs schützt die Nahrungsmittel vor Oxidation und Feuchtigkeit.
  • Kennst Du die Feuchtigkeit unter der Frischhaltefolie ? - diese erstickt Lebensmittel
  • Bienenwachs und Baumharz sorgen für eine antibakterielle Wirkung
  • luft- und feuchtigkeitsbeständig, dabei atmungsaktiv
  • bee°likes sind lebensmittelsicher und immer wieder verwendbar
  • ein 0 Abfall Produkt, von der Herstellung über die Verwendung bis zur Auflösung

Woraus bestehen Bienenwachstücher & Co?

Bio Bienenwachs + Baumwolle + Kokosöl + Baumharz

reine Bio Baumwolle

von GOTS zertifizierten Herstellern und reine Baumwolle gemäß Standard 100 by OekoTex Produktklasse I.

Bei jedem Artikel in unserem shop ist die Zertifizierung des Händlers benannt und das Stoffgewicht angegeben, so kannst Du die Qualitäten vergleichen. Die Stoffe werden vor dem Zuschnitt und dem Wachsen mit Solarstrom umweltschonend gewaschen und gemangelt. Wir freuen uns an der Vielfältigkeit der Natur und so auch an der Kreativität, die bunte und schlichte Stoffdesigns hervorbringen. Darum kaufen wir meist kleine Mengen der Designs, so sind die Muster der bee°likes i.d.R. nur begrenzt verfügbar, dann gibt es wieder etwas Neues.


Bio Bienenwachs

Bio Bienenwachs

mit vorliegendem Bio Zertifikat aus Deutschland und Österreich. Eine besonders reine biologische Qualität von Bienenwachs, halten wir für den wichtigsten Bestandteil von Bienenwachstüchern und allen Bienenwachsprodukten. Unser Bienenwachs hat zertifizierte biologische Lebensmittelqualität. Bienenhaltung und Bienenprodukte sind seit über 10 Jahren geprüft nach den Bestimmungen der entsprechenden Verordnung.


Fichtenharz aus Deutschland

Fichtenharz und Lärchenharz

Fichtenharz aus unseren Wäldern in kleinen Mengen. Ausschließlich Harz welches bei einer Abholzung am Baumstumpf austritt. Kein Baum wird des Harzes wegen verletzt und keinem verletzten Baum wird Harz zur Wundbehandlung entfernt. Sowie Lärchenharz, das wir von einer traditionellen Pecherei aus Österreich erwerben.


Bio Kokosöl

Bio zertifiziertes Kokosöl stellt sicher, dass die Kokosnussplantagen keine Pestizide oder künstliche Düngemittel verwenden. Die Kokosnüsse werden in Kleinbauernkooperativen in Sri Lanka und auf den Philipinen getrocknet und kalt gepresst, was eine jahrelange Haltbarkeit ermöglicht.

Bio Baumwollgarn

die Bienenwachstüten, Bienenwachs - Snacksäcke, -Brotsäcke und Bienenwachsbeutel werden mit Bio Baumwollgarn vernäht.

Patches aus Baumwolle

die angenähten Patches an der Außenseite der Tüten und Beutel sind ebenfalls aus Baumwolle.


Wie pflege ich Bienenwachstücher und wie lange halten sie?

Reinigen und desinfizieren
Nach Gebrauch die Bienenwachstücher, -tüten, -beutel und -säcke unter kaltem Wasser abspülen. Bei Kälte erhärtet das Bienenwachs und kann so mit einem Spülschwamm oder einer weichen Bürste wie eine Schüssel gereinigt werden. Ist Dein bee°like fettig oder hat Verfärbungen durch Soße o.ä. verwende eine Naturseife oder ein wenig mildes Spülmittel. Nicht auswringen !
Mit einem Küchentuch ein wenig abtupfen und an der Luft trocknen lassen. Bleibt z.B. Tomatensoße an Deinem Wachstuch ist das kein Problem.
Verwende auch Essigwasser zum Auswaschen, das desinfiziert die Bienenwachsstoffe leicht. Eine gründliche Desinfektion erreichst Du durch Erhitzen - siehe Aufpeppen und eingefrieren. Nicht in der Wasch- oder Spülmaschine reinigen.

Aufbewahren

Bienenwachstücher aufgerollt in einem hübschen Topf, oder auch liegend in der Schublade ist die schonendste Art die Tücher aufzubewahren. Doch wie es Dir möglich ist kannst sie auch leicht zusammengefaltet oder flach liegend aufbewahren, oder an der Küchenstange aufhängen.

Aufpeppen
Wird Dein Bienenwachstuch, Tüte oder Beutel an den Knickstellen brüchig oder der Stoff hat das Wachs verloren, geht aufpeppen ganz einfach. Wenige Minuten vor den warmen geschlossenen Holzofen halten oder mit dem Föhn das bee°like erwärmen bis es weich wird und der Stoff wieder versiegelt ist. Mit dieser Erhitzungsmethode, zwischendurch angewendet, halten die bee°likes auch ohne Repairwachs bis zu zwei Jahre. Falls Dein Bienenwachstuch sehr gelitten hat, kannst Du es mit einem Repairwachs auffrischen. Das Tuch auf ein Backblech mit Backpapier legen. Repairwachs darauf verteilen. Den Ofen auf ca. 90°C erhitzen. Wenn das Wachs geschmolzen ist, das Tuch sofort anheben und kurz halten, bis das Wachs erhärtet ist, dann ablegen oder aufhängen.

Nutzungsdauer
bee°like Tücher halten bei richtiger Pflege und regelmäßigem Gebrauch über ein Jahr. Die meisten Tüten und alle Säckchen werden aus festen Baumwollstoffen und Canvas hergestellt, was eine sehr lange Nutzungsdauer ermöglicht.
Danach kompostieren oder als Anzünder für den Holzofen oder für ein Lagerfeuer verwenden.


Worauf muss ich achten, wenn ich Bienenwachstücher verwende?

Bienenwachstücher sind erstaunlich vielseitig und einfach zu pflegen aber bitte beachte:

Rohes Fleisch und rohes Ei

Vermeide direkten Kontakt mit rohem Fleisch auf Deinem Bienenwachstuch. Gekochtes Fleisch und Wurstaufschnitt auf Deinem Brot ist in Ordnung für bee°likes. Ganz generell sollte rohes Fleisch nicht mit Lebensmittel oder deren Behälter in Kontakt kommen, die nicht erhitzt werden können. Fleisch ist nie keimfrei und vorsichtiger Umgang schütz unsere Gesundheit. Da Bienenwachstücher im Alltag kalt abgewaschen werden sind sie nicht als Fleischverpackung geeignet. Sollte ein Bienenwachstuch doch einmal in Kontakt mit rohem Fleisch oder Ei gekommen sein, sollte es im Backofen auf Backpapier 5 Minuten bei 90°C erhitzt werden.

Ölige Lebensmittel

Öl macht Bienenwachstücher geschmeidig und wird daher auch gerne für die Wachsmischung verwendet. Das bedeutet allerdings auch, dass zu viel Öl das Bienenwachs löst, und das Tuch oder die Tüte verliert an Stabilität und Wirkungskraft. Passiert dies mit bee°likes kannst Du es mit unserer Wachsmischung wieder reparieren. bee°likes sind daher als Verpackung ungeeignet z.B. für, in Öl eingelegtes Gemüse, wie Oliven o.ä.

Hitze

Bienenwachs schmilzt bei ca. 62°C und wird flüssig. Lasse Speisen abkühlen bevor Du sie in den Bienenwachsstoffen verpackst. bee°likes sind nicht geeignet für die Waschmaschine oder den Geschirrspüler und dürfen nicht der Hitze von Mikrowelle, Backofen oder Herd ausgesetzt werden. Vermeide die Nähe zu offenem Feuer. Wurde das bee°like durch Sonneneinstrahlung im Auto warm und weich, lasse es einfach wieder abkühlen.

Gerüche

Bienenwachstücher duften nach Honig und Harz, dieser Geruch geht nicht auf die Lebensmittel über. Der Geruch einer Zwiebel z.B. geht jedoch auf das Bienenwachstuch über, daher ist es empfehlenswert für Zwiebeln immer dasselbe Tuch zu verwenden. Allerdings verflüchtigt sich der Zwiebelgeruch im Tuch nach einiger Zeit auch wieder.

Wofür kannst Du Bienenwachstücher verwenden?

Mit Deinen warmen Händen formst Du das Bienenwachstuch und legst es passgenau um die Lebensmittel oder um ein Gefäß ohne weitere Befestigung.

Die Tüten,  Beutel Brot- und Snacksäcke einfach umknicken wie eine Papiertüte.

 

mache den Vergleich
Verpacke die eine Hälfte einer Avocado in ein bee°like Tuch, die andere in Frischhaltefolie und lege beide drei Tage in das Gemüsefach.
Verpacke einen Teil grüne Bohnen in einem bee°like Snacksack und den anderen Teil in einer Plastiktüte und lege beide 6 Tage in das Gemüsefach.
Lege die eine Hälfte vom Brot in einen Brotkasten oder in eine Plastiktüte und die andere Hälfte in einen Bienenwachs-Brotsack und vergleiche sie nach ein oder zwei Tagen.


Im Folgenden findest Du beschriebene Beispiele

  • Obst und Gemüse hält sich besonders lange knackig in einem bee°like, probier es aus.
  • den Käse aus der Verpackung nehmen und in ein bee°like Tuch wickeln oder in eine bee°like Tüte geben
  • Kaufst Du Käse offen und Lebensmittel "unverpackt" nimm bee°like Tücher, - Tüten und - Säckchen zum Einkaufen mit
  • das Tuch um die Schnittstelle von angeschnittenem Obst oder Gemüse formen
  • Brotteig, Joghurt, Kefir, Buttermilch. bee°like ist isolierend und atmungsaktiv, sodass es eine perfekte Abdeckung für steigenden Brotteig bietet
  • Brot, Baguette, Gebäck sind Freunde von bee°like. Großes hat im Brotsack Platz, der übrigens hervorragend geeignet ist um Brot in der Gefriertruhe oder dem Gefrierfach aufzubewahren
  • Salatkopf frisch halten: neu entdeckt und begeistert. Den frischen Salatkopf (vom Garten oder vom Markt) kurz unter fließend kaltes Wasser halten, dann kräftig ausschütteln und den ganzen Kopf in einen XXL Bienenwachsbeutel geben und im Gemüsefach oder anderweitig kühl lagern. Unglaublich wie der Salat nach Tagen noch knackig frisch wie am ersten Tag ist.
  • Schüsseln mit Lebensmittel, frisch oder gekocht mit einem bee°like Tuch abdecken
  • Vesperbrot, Gemüse und Obst zum Mitnehmen ist bestens aufgehoben im bee°like Snacksack oder in der Tüte
  • Einfrieren von Lebensmittel in Bienenwachstücher und Bienenwachsbeutel von fontepura ist bis zu 6 Wochen eine prima Sache. Auch hier kannst Du auf Gefrierbeutel verzichten. Brot und Brötchen sind perfekt zum Einfrieren in bee°like Brotsäcke, - Tüten oder - Beutel. Einstecken umklappen und in die Truhe oder in das Gefrierfach legen. Es können so auch ganz einfach einzelne Brötchen oder Brotscheiben einem Beutel entnommen werden. Beeren, Spätzle und andere feuchte Lebensmittel vorher auf einem Tablett in der Gefriertruhe anfrieren und dann in einen Bienenwachsbeutel füllen.

DIY - Bienenwachstücher selber herstellen

Rohstoffe
Willst Du es selber ausprobieren Bienenwachstücher herzustellen, gibt es mittlerweile einige Dokumentationen und Anleitungen im www. Wir empfehlen auf hochwertige Rohstoffe zu achten. Die Qualitätsunterschiede von Bienenwachs sind enorm. Reines Bio Bienenwachs ist begründet doppelt bis dreimal so teuer als herkömmliches Wachs. Ein Bio Bienenwachs ist frei von Schadstoffen und garantiert Dir die Reinheit von Bienenwachs. Wähle als Grundlage reine Baumwolle, Leinen, Ramie oder Hanffaser. Vorzugsweise ein Bio Gewebe oder zumindest Standard 100 ÖkoTex Produktklasse 1. Wenn Du möchtest kannst Du nun ein Pflanzenöl (kaltgepresstes Kokosöl aus Trockenfrüchten begünstigt eine jahrelange Haltbarkeit)  und/oder Baumharz zur Wachsmischung geben. Es geht auch ohne diese Zusätze, jedoch bewirken sie, dass Dein Bienenwachstuch formbarer und wesentlich stabiler und langlebiger wird.

Herstellungsmethoden
Auch wir haben detaillierte Anleitungen ausgearbeitet, wie Du Bienenwachstücher selber herstellen kannst. Die Backofen-Methode und die Bügel-Methode sind wohl bekannt und in jedem Haushalt umsetzbar. Die Anleitungen ergänzen wir lediglich in Bezug auf die verwendeten Rohstoffe:

  • entweder nur mit Bienenwachs oder
  • mit Bienenwachs, Öl und Harz, also auch das Herstellen einer perfekten Bienenwachsmischung oder
  • das Herstellen und das Auffrischen/Reparieren von Bienenwachstüchern anhand einer fertigen Wachsmischung

Diese Anleitungen möchten wir zukünftig in einem Blog zur Verfügung stellen. Aktuell liegen sie als Booklets den entsprechenden Rohstoffen und der fontepura Wachsmischung bei. Viel Spass !

Sind Produkte aus Bienenwachs gesundheitlich unbedenklich?

Lebensmittelverpackung

Eine sinnvolle Sache - die EU Verordnung 1935/2004 wurde vom EU Parlament und EU Rat verabschiedet um Schadstoffe zumindest zu begrenzen in Materialien die dafür bestimmt sind mit Lebensmittel in Kontakt zu kommen.  Eine sinnvolle Sache da eine Flut aus Kunststoffen, andere Hochpolymere, Keramikglasuren, Zellglas, Aluminiumfolie, Frischhaltefolien, Frühstücksbeutel, Getränkeplastikflaschen, -kartons, Abfüllschläuche oder Antihaftbeschichtungen von Kochgeschirr, Kunststoff-Kinderspielzeug, und so ewig weiter, unsere Haushalte dominiert. Geprüft wird auf Chemikalien, die gesundheitlich relevant sind und dafür werden Grenzwerte festgesetzt. Das sind beispielsweise primäre aromatische Amine, Formaldehyd, Weichmacher,  Nassfestmittel und vieles mehr.

Artikel 3 der Verordnung nennt die „allgemeinen Anforderungen“. Die wichtigste Aussage lautet sinngemäß: Materialien und Gegenstände müssen so hergestellt sein, dass ihre stofflichen Bestandteile unter den normalen und vorhersehbaren Verwendungsbedingungen nur in Mengen auf das Lebensmittel übergehen,

  • die die Gesundheit des Verbrauchers nicht gefährden,
  • die zu keiner unvertretbaren Veränderung der Zusammensetzung der Lebensmittel führen und
  • die nicht zu einer Beeinträchtigung der geruchlichen und geschmacklichen Eigenschaften des Lebensmittels führen.

bee°like Bienenwachstücher, -tüten und -säcke werden nach bester Herstellerpraxis produziert. Sie bestehen aus biologischen und schadstoffgeprüften Baumwollstoffen, die mit einem zertifizierten Bio Bienenwachs beschichtet sind, welches für Lebensmittel (E 901) zugelassen ist. Dieses Wachs ist auch enthalten in Bio-Lebensmittel, Süßwaren, als Obstüberzug, Nüsse, Kaffeebohnen, Kaugummis etc. für den direkten Verzehr. Infolge dessen entsprechen bee°likes einer sicheren Lebensmittelverpackung.

Welche nachhaltige Produktkategorien haben wir für Dich?

@fontepura

fontepura auf facebook
fontepura auf Instagram


rate

Bewertungen zu fontepura.de

share

Logo fontepura bio logisch hand werklich

Als Fördermitglied unterstützen wir Greenpeace regelmäßig, weil sie sich aktiv engagieren, um Umwelt, Klima, Tiere und Menschenrechte weltweit zu schützen.

 

zur Website von Greenpeace Deutschland e.V.



Fotos von Herbert Geiger www.mehrvomfoto.de

Fotos von fontepura