Holzschneidebretter und Servierbretter - aus heimischen Hölzern in Handarbeit hergestellt

wood like in Schrift mit Logo Schrift für holzartig

Exklusiv bei fontepura sind diese Holzbretter regional handwerklich aus heimischen Hölzern hergestellt.

Ausgewählte Rohstoffe mit Augenmerk auf Nachhaltigkeit, ökologisch-, ökonomisch-, sozialen Aspekten und bester Qualität. 

 

wood°like Holzbretter weil...

sie äußerst strapazierfähig und schnittfest sind

sie beidseitig verwendbar sind

sie eine hohe Lebensdauer erreichen

sie antibakteriell wirken und dadurch hygienisch sind

sie vielseitig einsetzbar und leicht im Handling sind

sie pflegeleicht sind

sie ein natürliches puristisches Design haben

sie eine bildschöne Optik und eine eindrucksvolle Haptik bieten

 Holzbretter Informationen über Holzarten, Herkunft, Herstellung, Pflege, Verwendung und antibakterielle Wirkung . Jedes Holzbrett ist ein Unikat und handgefertigt in Deutschland. Bretter nach Wunschgröße und -form einfach anfragen bei fontepura natürlich.

Holzarten 

Für die Holzbretter verwenden wir Holzarten wie Buche, Kernbuche, Eiche, Walnuß, Ahorn und Esche aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Bei der Auswahl achten wir auf auserlesene Materialien mit perfektem Trocknungsgrad und beeindruckenden Maserungen.

Jedes Brett ist ein Unikat, Variationen von Holzarten mit individuellen Texturen, natürliche Formen, Farben und Größen.  

Sehr beliebt und dankbar als Schneidebretter, dekorativ als Servierbretter am Buffett und sanfte Spielbretter für Kinder.

 

Bearbeitung 

Die hochwertigen Oberflächen entstehen durch liebevolle Bearbeitung in zahlreichen Arbeitsgängen. Mehrere abgestufte Schleifvorgänge schaffen eine feine, glatte und ästhetisch ansprechende Oberfläche. In drei weiteren Arbeitsvorgängen wird durch das Auftragen von einem zertifiziert lebensmittelechten Holzöl und durch fleißiges Polieren, das Brett zu einem perfekten Finish gebracht. Eine intensiv sorgsame Bearbeitung verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und so ein Aufquellen der Hölzer.  

Holzschneidebrett aus Walnussholz im asiatischen Stil mit abgeschrägten Kanten.
Holzbrett aus Esche mit abgerundeten Ecken und eingelgtem Walnussholz.
Holzbrett aus Walnuss mit weichen ungleichmäßig geformten Kanten

 warum Schneidebretter aus Holz   

Holz enthält je nach Holzsorte mehr oder weniger Gerbsäuren, auch Tannine genannt, welche nachgewiesen erstaunlich antibakteriell wirken und Keime aktiv abbauen. Ja, Holz lebt und der keimtötende Effekt wird immer wieder erneuert und durch feine Schnittspuren freigesetzt.

Holz-Schneidebretter sind sanft zu Messerklingen dabei schnittfest, robust und langlebig.  Kenner von hochwertigen Messerklingen wissen um die Vorteile.  

In Kunststoffbrettern setzen sich hingegen stets neue Bakterien in den Schnittrillen fest. Gelöste Kunststoffteile können sich unter unsere Nahrungsmittel mischen. Schneidebretter aus Edelstahl, Glas oder Porzellan sind eine ökologische Alternative jedoch nur bedingt empfehlenswert, denn sie sind Killer für unsere Messer.  

 

Pflege

Das Brett behält seinen frischen Holzcharakter und die unübertroffene Haptik durch ein wenig Pflege mit Liebe und garantiert Dir jahrelange Freude damit.

Wasche das Brett nach Benutzung mit kaltem Wasser gründlich ab und spüle kurz unter fließend heißem Wasser nach.

Abtrocknen und aufgestellt austrocknen lassen.

Je nach Gebrauchshäufigkeit etwa zwei bis drei Mal im Jahr mit einem lebensmittelechten Holzöl einreiben und polieren. 

Mit Deinem Brett bekommst Du 20 ml Holzöl und eine Beschreibung mitgeliefert. Einmal gemacht geht es ganz leicht und selbstverständlich von der Hand. 

 

Hinweis

Wurst und gekochtes Fleisch sind Freunde von wood°like. Für rohes Fleisch und Fisch empfehlen wir ein Schneidebrett aus Glas, oder Du hast ein Holzbrett nur für rohes Fleisch und rohem Fisch und ein weiteres Holzbrett für die anderen Verwendungen.    

wood°likes nicht in der Spülmaschine reinigen.